Die Geschichte der Jungen Union reicht lange zurück. Im Jahre 1973 entstand aus den beiden Altkreisen Buchen und Mosbach der heutige Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis. Noch im selben Jahr schlossen sich die beiden Kreisverbände der Jungen Union zur JU Neckar-Odenwald-Kreis zusammen.

Allerdings hat alles bereits vor über 55 Jahren angefangen. Erste Ortsgruppen gab es bereits 1946.

Als 1973 der gemeinsame Kreisverband gründete wurde, wurde die Junge Union zu dem, was sie bis heute ist: Ein ernstzunehmender politischer Aktivposten im Neckar-Odenwald-Kreis.

In den nunmehr über drei Jahrzehnten seit der Gründung der Jungen Union Neckar-Odenwald-Kreis in Buchen ist es der JU NOK gelungen, ihre Funktionen – kritischer Begleiter der Politik, Motor von Reformen und Vertreter der jungen Generation zu sein – erfolgreich zu erfüllen. Mit ihren Ideen und natürlich auch mit ihren Persönlichkeiten konnte die Junge Union die politisch-gesellschaftliche Entwicklung des Neckar-Odenwald-Kreises maßgeblich prägen.

Kreisvorsitzende seit 1973:

1973 - 1979 Karl-Heinz Neser, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion
1979 - 1987 Ehrenfried Scheuermann, Bürgermeister a.D.
1987 - 1995 Minister Peter Hauk, MdL
1995 - 1998 Michael Lowak
1998 - 2000 Ingo Link
2000 - 2007 Alexander Rechner
2007 - 2010 Boris Krämer
2010 - 2016 Dr. Mark Fraschka
seit 2016 Tobias Leibfried